Menu
Menü
X

Kirchencafé

KV
KV Wallmerod
Alles ist bereit für die Gäste

Zum Kirchencafé-Team, das an jedem ersten Sonntag im Monat

im Anschluss an den Gottesdienst zum Kirchenkaffee ins Gemeindehaus einlädt, gehören Ricarda Schneider aus Mähren,

Nicole Henke aus Zehnhausen, Jutta Karpinski aus Weroth und  Manuela Siegel aus Meudt-Eisen. Nicht auf dem Bild ist Ellen Größchen aus Mähren.

KV

Krabbelgruppe

KV

Dienstags von 10 bis 11 Uhr

treffen sich im evangelischen Gemeindehaus in Wallmerod, Mühlenpfad 1,

Babies und Krabbelkinder zwischen 0 und 2 Jahren mit erwachsenen Begleitpersonen zur Krabbelgruppe.

 

Die Teilnahme ist kostenlos!

Sie ist auch möglich, wenn man nicht in der Verbandsgemeinde Wallmerod wohnt. Auch eine Kirchen-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

 

Es gibt neben gemeinsamen Spielmöglichkeiten für die Kinder

Lieder zum Mitsingen und Mitmachen, gemeinsame Ausflüge auf nahegelegene Spielplätze und Austauschmöglichkeit für die Erwachsenen.

Für Kaffee, Tee und kalte Getränke ist gesorgt.

 

In den rheinland-pfälzischen Schulferien und an Feiertagen findet keine Krabbelgruppe statt.

 

Kommt gerne jederzeit mit dazu!

KV

Willkommenstreff für Geflüchtete und Interessierte

Ein Mal im Monat samstags findet ein Willkommenstreff für Geflüchtete, Helfer/Innen und Interessierte im Evangelischen Gemeindehaus in Wallmerod statt.

Zeit: 16.00 Uhr

KV

Arbeitskreis Ökumene

KV
KV

Kinderkirche

Einmal im Monat kannst du im Gemeindehaus in Wallmerod etwas erleben.

Der Rabe Rudi lädt alle Kinder ab 4 Jahren ein zur KinderKirche.

Samstags um 10 Uhr geht es los.

Wir haben Spaß mit tollen Liedern, hören und erleben Geschichten aus

der Bibel und davon, was Menschen alles mit Gott erlebt haben. Außerdem gibt es viel Bewegung beim Spielen, Basteln und Beten. Wir entdecken die Natur, bereiten ein Krippenspiel für den Gottesdienst am Heiligen Abend vor und lassen es uns bei einem gemeinsamen Frühstück schmecken.

Um 12 Uhr ist dann Schluss.

Na, Appetit und Lust bekommen?

Dann komm doch einfach mal zur KinderKirche.

Den nächsten Termin findest du hier in der Homepage unter „Veranstaltungen“, auf den vorderen Seiten des Mitteilungsblattes der Verbandsgemeinde Wallmerod, auf Einladungen, die in der Schule verteilt werden oder du rufst einfach im Pfarramt an.

Zum Team der KinderKirche gehören:

Tonja Hecht aus Dreikirchen,

Olga Roos aus Dreikirchen,

Fabienne Wetischka aus Oberahr und

Heike Meissner, Pfarrerin

KV

Gottesdienst für Kirchenmäuse

KV

Christopher Kirchenmaus lädt alle Kinder bis 4 Jahre zweimal im Jahr zusammen mit Mama, Papa, Oma, Opa, Paten, Geschwistern und Freunden zu einem ganz besonderen Gottesdienst in die evangelische Christuskirche in Wallmerod ein.

Lebendig und voller Bewegung wird gesungen, gebetet und oft mit großen Bildern erzählt, wie Gott in dieser Welt handelt.

Mit Großen und Kleinen probieren wir aus ob „ein Kamel durch ein Nadelöhr kommt oder nicht“, wie Jesus es in einem Gleichnis erzählt, wie geborgen sich ein kleiner

Vogel in einem Nest fühlt, dass Gott alle Menschen liebt, auch die, die „Irgendwie (und) Anders“ sind.

Nach etwa einer halben Stunde gibt es in der Kirche noch ein gemeinsames Frühstück bei dem sich die Großen und Kleinen dann näher kennenlernen und austauschen können.

Mit Christopher Kirchenmaus freut sich auf euch

Fabienne Wetischka aus Oberahr

Regina Kehr aus Gemünden, Beauftragte des Dekanates für den Kindergottesdienst

und Heike Meissner, Pfarrerin

KV

Jungschar

Was ist das denn?

Na ganz einfach: Eine sehr lebendige Gruppe Mädchen und Jungen ab 8 Jahren.

Sie treffen sich einmal im Monat freitags von 17.30 -19.00 Uhr im Gemeindehaus in Wallmerod.

Biblische Geschichten sind langweilig – haste gedacht! Ob spannender Krimi, den es zu lösen gilt oder lustige Geschichten, ob mit Experimenten oder noch ganz anders, ob drinnen oder draußen, so lernst du hier die Bibel kennen und erfährst, was Menschen alles mit Gott erlebt haben.

Gemeinsam finden wir heraus, wie wir heute den Spuren Jesu folgen können und haben Spaß daran zusammen zu spielen, zu essen und trinken und zu singen.

Im Krippenspiel am Heiligen Abend erzählen wir verkleidet als Maria und Josef, als Hirten, Engel, heilige drei Könige oder auch als Wolf, Bettler und Dieb die Geschichte von Jesu Geburt immer wieder neu.

Es freuen sich auf dich und deine Freundinnen und Freunde

Swetlana Zernovnikov aus Meudt,

Alla Penz aus Zehnhausen,

René Schönberger aus Mähren

und Heike Meissner, Pfarrerin

KV

Seniorengruppe

Herzliche Einladung!

 

Wir laden ältere Menschen der 22 Orte unserer Kirchengemeinde an jedem 1. Donnerstag im Monat zum „Seniorenkreis“ ein. Um 14.30 Uhr treffen wir uns im Ev.Gemeindehaus in Wallmerod, Mühlenpfad 1.

 

An unserer Kaffeetafel sind noch einige Plätze frei und Sie sind herzlich eingeladen.

Schauen Sie doch einfach mal rein, auch wenn Sie der erste Schritt vielleicht Überwindung kostet. Sie werden gern in unseren Kreis aufgenommen.

Das Wort „Senioren“ sollte Sie nicht stören, denn wir sind eigentlich nur außen alt und zudem ist man so jung, wie man sich fühlt.

 

Versäume keinen fröhlichen Tag und lass dir die Freuden nicht entgehen, die dir beschieden sind. Jesus Sirach 14,14

 

Unser Seniorentreffen beginnt mit einer Andacht und neben Kaffee und Kuchen und Zeit zum Erzählen gestalten wir ein abwechslungsreiches Programm, das durch gelegentliche Ausflüge bereichert wird.

 

Einige Beispiele:

  • Bali – ein Reisebericht mit Bildern
  • Informationen über den Notruf-Service des DRK
  • Besuch des Trachtenmuseums in Westerburg
  • „Wii“-Kegeln – Seniorenprojekt der Verbandsgemeinde Wallmerod
  • Quiz „Den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf“
  • Ausflug zum Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg
  • Vortrag über Brandschutz
  • Frühling: Singen und Sitztänze zu Akkordeonmusik
  • Advents- und Weihnachtsbräuche in aller Welt – Texte und Lieder
  • Besichtigung der Kerzenmanufaktur Flügel in Montabaur

Der aktuelle Seniorennachmittag wird hier auf der Homepage und auch im wöchentlich erscheinenden Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Wallmerod in den Kirchlichen Nachrichten angekündigt.

Planungen für 2020:

2020 möchten wir den Wildpark in Bad Marienberg besuchen, einen Ausflug nach Rehe machen, im Keramik-Museum in Höhr-Grenzhausen selbst etwas aus Ton fertigen, eine Tagesfahrt mit dem ICE nach Köln unternehmen, die Schmetterlinge im Schmetterlingspark in Bendorf anschauen und uns in Dernbach bei den Armen Dienstmägden Christi über Katharina Kaspar und ihr Ordensgemeinschaft informieren.

Kontakt: Pfrin. Heike Meissner

top